Heimatfilm Klosterberg

Der Film „Klosterberg Deggendorf – ein Heimatfilm“ bringt alles auf den Punkt: die Liebe zu diesem Stück Deggendorf, die Sachargumente gegen seine Bebauung, seine Schönheit und seinen Wert als Wiesenberg – untermalt und begleitet vom Klosterberglied.   
Bericht von Niederbayern TV: Hier geht’s zum Beitrag  

Den Film gibt es nun auf DVD:

Impressionen eines Naturjuwels kombiniert mit allen Argumenten und Fakten gegen die nach Meinung Tausender von Bürgern überflüssige geplante Bebauung. Die Schwerpunkte ‚Bauerwartungsland Klosterberg‘, ‚Geschäftsmodell Überbauung‘, ‚Kostbares Grün‘, ‚Erholung pur‘, ‚Verwurzelung‘ und ‚Vision‘ gliedern den Film. Sie nehmen den Zuschauer mit zum Klosterberg und lassen ihn eintauchen in seine Bedeutung für die Menschen und für Deggendorf, begleitet  und geleitet vom Klosterberglied.

Der Film hat an Aktualität nichts eingebüßt, auch wenn die Stadtratssitzung im September neue Überlegungen für eine Modifikation der Planung erbrachte. Denn der Kontext, in dem er steht,  gilt ungebrochen, weil über Themen wie Art und Umfang der Bebauung,  Klimaanpassung, Naturschutz oder Sozialwohnungen nach wie vor nichts entschieden, sondern noch alles offen ist.

Die DVD ist erhältlich bei Bücher Pustet
und per Mail an info@Klosterberg-Deggendorf.de
zum Preis von € 15,95 (plus ggfs. Versandkosten).

Weitere Informationen:
Ein Stück Identität,
Premiere von „Klosterberg Deggendorf – ein Heimatfilm“ am 21. September
Mit Klosterberglied, Logik und Emotion,
Film der Interessensvereinigung hat am Mittwoch Premiere – Mit Herzblut gegen Bebauung // Vorab-Interview der Deggendorfer Zeitung: Hier geht’s zum Beitrag
Ein filmisches Plädoyer, Premiere des „Klosterberg Deggendorf – ein Heimatfilm“: Große Resonanz